Anmeldung von Schutzrechten

Gute Ideen brauchen Schutz.

Gedanken sind frei. Ihre Kraft lässt innovative Designs, Produkte, Verfahren und Dienstleistungen entstehen. Voraussetzung für die wirtschaftliche Verwertung ist der nachhaltige Schutz vor Nachahmern und Plagiatoren.

Durch Schutzrechte, wie Marken, Patente und Designs, werden Dritte daran gehindert, geschützte Produkte oder Kennzeichen im geschäftlichen Verkehr zu verwenden. Geistiges Eigentum kann durch vorhandene Schutzrechtssysteme national und international effektiv geschützt werden.

Mit unserer Kompetenz in Recht und Technik können wir Sie umfassend über Schutzmöglichkeiten für alle Schutzrechte sowohl im nationalen als auch im internationalen Bereich beraten. Denn seit jeher arbeiten bei Schneiders & Behrendt spezialisierte Rechtsanwälte, Patentanwälte, Ingenieure, Physiker und Chemiker fachübergreifend zusammen.

Vor einer Anmeldung ist zu klären:

  • ob die in Erwägung gezogene Anmeldung grundsätzlich schutzfähig ist
  • ob Dritte möglicherweise bereits entsprechende Anmel­dungen getätigt oder Schutzrechte begründet haben
  • wo und in welchem Umfang Schutzrechte begründet werden sollen und begründet werden können

Die Voraussetzungen für Schutzrechte sind je nach Art des Schutzrechts unterschiedlich. Ob Ihr Produkt oder Ihr Kennzeichen die jeweiligen Anforderungen für eine nationale oder internationale Registrierung erfüllt, prüfen wir gerne für Sie.

MENU